Onlinemarketing & Werbung

Wie schalte ich Werbung im Internet?




Werbung ist für jede Produktion - egal, um welches Produkt es sich handelt - und Dienstleistung eine wichtige Sache. Sie entscheidet im Zweifelsfall über den Erfolg beim Verkauf beziehungsweise die Auftragslage Ihres Unternehmens und entsprechend sollten Sie genügend Zeit in die Vorüberlegungen zur richtigen Werbestrategie investieren. Im folgenden möchten wir auf die Möglichkeit, Werbeanzeigen im Internet zu schalten, eingehen.

Im Internet gibt es verschiedene Anzeigeformate für Werbung. Die einfachste Form ist eine reine Textanzeige. Es folgen statische Bilder, interaktive Grafiken oder Animationen und Videos. Die einfache Textanzeige erreicht vorwiegend Nutzer, die auf der gezielten Suche nach Informationen sind. Sie werden bei Werbenetzwerken wie Google meist direkt neben den Suchergebnissen anzeigt und beinhalten kurze Informationen über Ihr Produkt. Bedenken Sie dass Ihnen hierbei nur wenige Zeichen zur Verfügung stehen, um Ihr Produkt ansprechend darzustellen. Statische und interaktive Grafiken müssen optisch ansprechend gestaltet und entsprechend mit einer klaren Nachricht versehen werden. Hier ist zu beachten dass diese Grafiken häufig verwirrend sind und zu starken Streuungen der Benutzergruppen führen. Sie müssen mit vielen für Sie uninteressanten Klicks rechnen.
Grafikwerbung im Displaynetzwerk wird meist auf Websites mit thematischem Zusammenhang zu Ihrem Angebot angezeigt. Videos werden eher zufällig an die Benutzer ausgeliefert. Für Werbetreibenden entstehen hohe Kosten und das Risiko desinteressierten Nutzern negativ aufzufallen. Das Videoformat eignet sich vorwiegend für sogenanntes "Guerilla"-Marketing bei dem offensiv versucht wird Kunden zu erreichen und zu binden.

Die verschiedenen Formate haben jeweils Vor- und Nachteile und welche Form für Ihr Produkt die Beste ist sollte individuell von Experten festgestellt werden. Häufig ist es ratsam, mehrere Möglichkeiten mit geringen Investitionen auszutesten, bevor man größere Werbemaßnahmen plant.

Wenn Sie sich für ein Anzeigeformat für Ihre Werbung entschieden haben, sollten Sie sich verschiedene Werbeplattformen (Affiliate-Netzwerke) ansehen und sich für den für Sie am besten geeigneten Service entscheiden. Führend sind hier beispielsweise Google AdWords, Facebook Ads, zanox oder affilinet. Die Angebote der verschiedenen Plattformen sind unterschiedlich und sollten ausgiebig studiert werden, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wird.

Äußerst entscheidend für den Erfolg ist es, die richtigen Keywords zu wählen. Die Keywords legen jeweils Themen und Suchbegriffe fest, zu denen Ihre Anzeige passt. Bei der Wahl sollten Sie ebenfalls auf die Erfahrung eines Experten bauen, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeige auch bei den gewünschten Themen angezeigt wird und Sie tatsächlich interessierte Kunden erreichen.

Denken Sie daran, dass Sie die Ergebnisse Ihrer Anzeigen gut im Blick haben sollten, um mögliche Fehler beim Targeting aufzudecken und durch Optimierungen den Nutzen Ihrer Anzeigen jederzeit maximal zu halten. Viele Firmen bieten diesbezüglich Marketing-Angebote an, die auf Werbeoptimierung ausgerichtet sind.



Über den Artikel

Beitrag veröffentlicht am von Daniel Kemen, in den Kategorien:


(415 Wörter, 3190 Buchstaben)



Über den Autor


Software-Design Autor

Mein Name ist Daniel Kemen und ich bin IT-Berater und Entwickler bei der SD Software-Design GmbH. Ich schreibe im IT-Blog über interessante Themen rund um Technologien, Entwicklungen und IT-News. Zudem bearbeite ich als zertifizierter Google Partner für AdWords und Analytics viele Themen zum Thema Onlinemarketing, AdWords und Suchmaschinenoptimierung.



Teilen & Verlinken

Verlinken Sie auf diesen Artikel:

Share on...
| |



Wir auf Facebook
Wir auf Twitter
  Wir auf Google+




SPONSORING:



  Sie wollen diesen Artikel in Ihrem eigenen Blog zitieren? Kein Problem!


Bitte verwenden Sie dazu <cite> oder <blockquote> Tags um den zitierten Text und setzen Sie einen Verweis auf diesen Artikel: