Unsere Neuigkeiten

Software-Design unterstützt das Sorgen-Tagebuch




Software-Design ist offizieller Sponsor des gemeinnütziges Projekts "Sorgen-Tagebuch"!

Wir sind froh und stolz berichten zu können, dass wir das gemeinnützige Projekt "Sorgen-Tagebuch" (Webseite: Sorgen-Tagebuch.de, Facebook: https://www.facebook.com/sorgentagebuch) offiziell unterstützten und uns an der Finanzierung und Entwicklung beteiligen.

Das Projekt richtet sich an Personen jeden Alters oder Geschlechts die Probleme, Sorgen und Ängste haben, die sie mit niemandem teilen wollen oder können. Wenn keine Person im Umfeld ist, die einem zur Seite steht oder es einem zu unangenehm ist professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen kann man seinem Tagebuch seine Sorgen anvertrauen sich vom Herzen "reden", was einem auf der Seele brennt.

Die Nutzer können völlig anonym und kostenlos ihr eigenes Tagebuch anlegen und jeden Tag Beiträge verfassen. Zu jedem Beitrag erhalten sie eine persönliche und individuelle Antwort. Das Tagebuch befasst sich mit den Problemen der User, steht ihnen zur Seite und zeigt ihnen neue Wege auf - in jeder Lebenssituation.

Wir begrüßen die Intention des Projekts und unterstützen das Sorgen-Tagebuch nach Kräften bei der Entwicklung, dem Marketing und der Finanzierung der technischen Ausrüstung.



Über den Artikel

Beitrag veröffentlicht am von Software-Design Team, in den Kategorien:


(167 Wörter, 1260 Buchstaben)



Über den Autor


Software-Design Autor

Das Team der SD Software-Design GmbH veröffentlicht von Zeit zu Zeit Blogposts über interessante Themen rund um Webdesign, Layouting, und Gestaltung, über IT-News, Technologien und Softwareentwicklung und über Suchmaschinenoptimierung, Onlinemarketing und Werbung. Unter dem Team-Account posten Mitarbeiter und externe Gastautoren, die hin und wieder Texte in unserem Blog publizieren.





Teilen & Verlinken

Verlinken Sie auf diesen Artikel:

Share on...
| |



Wir auf Facebook
Wir auf Twitter
  Wir auf Google+




SPONSORING:



  Sie wollen diesen Artikel in Ihrem eigenen Blog zitieren? Kein Problem!


Bitte verwenden Sie dazu <cite> oder <blockquote> Tags um den zitierten Text und setzen Sie einen Verweis auf diesen Artikel: