In eigener Sache

Podiumsdiskussion mit unserem Geschäftsführer Daniel Kemen





Am 17.09.2019 laden die Industrie und Handelskammer (IHK) Südlicher Oberrhein sowie Handwerkskammer Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Gemeinde Psychiatrische Verbund Freiburg und der Stadt Freiburg zu einer Informationsveranstaltung "Auf den Beinen bleiben - Auf die Beine kommen - Psychisch erkrankt im Job" ein.

Nach einem Impulsvortrag von Frau Dr. Andrea Temme, Chefärztin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Reichenau (zfp) folgt eine Podiumsdiskussion mit Renate Weihrauch von der AOK, Gudrun Löffler als Vertreterin betroffener Arbeitnehmer sowie unserem Geschäftsführer Herrn Daniel Kemen als Vertreter der Arbeitgeberseite.

Gemeinsam mit Frau Heike Döpp vom Integrationsfachdienst werden in der Diskussion die Chancen und Möglichkeiten zur Integration psychisch erkrankter Menschen in den Berufsalltag sowie Möglichkeiten zur Pflege der psychischen Gesundheit aller Mitarbeiter debattiert.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Möglichkeiten sowie die konkreten Unterstützungsangeboten für Arbeitgeber gelegt. Rund 80 Gäste, überwiegend Arbeitgeber und Personalverantwortliche, folgen dem Vortrag der am Abend vom Geschäftsführer der IHK Südlicher Oberrhein, Herrn Dr. Dieter Salomon, eingeleitet wird.




Über den Artikel

Podiumsdiskussion mit unserem Geschäftsführer Daniel Kemen

Beitrag veröffentlicht am von Software-Design Team, in den Kategorien:


(155 Wörter, 1241 Buchstaben)



Über den Autor


Software-Design Autor

Das Team der SD Software-Design GmbH veröffentlicht von Zeit zu Zeit Blogposts über interessante Themen rund um Webdesign, Layouting, und Gestaltung, über IT-News, Technologien und Softwareentwicklung und über Suchmaschinenoptimierung, Onlinemarketing und Werbung. Unter dem Team-Account posten Mitarbeiter und externe Gastautoren, die hin und wieder Texte in unserem Blog publizieren.



Teilen & Verlinken

Verlinken Sie auf diesen Artikel:

Share on...
| |



Wir auf Facebook
Wir auf Twitter
  Wir auf Google+




  Sie wollen diesen Artikel in Ihrem eigenen Blog zitieren? Kein Problem!


Bitte verwenden Sie dazu <cite> oder <blockquote> Tags um den zitierten Text und setzen Sie einen Verweis auf diesen Artikel: