Unternehmerabend der Wirtschaftsjunioren bei Software-Design


Die Wirtschaftsjunioren sind ein Zusammenschluss unternehmerisch denkender und offener junger Menschen und stehen mit ihren Aktivitäten für verantwortungsbewusstes Unternehmertum. Sie sind international der JCI (Junior Chamber International) angegliedert und arbeiten in Deutschland in eng mit den Industrie- und Handelskammern der jeweiligen Regionen zusammen.

Der „Unternehmerabend“ ist ein etabliertes Format, dass rund drei mal pro Jahr im WJ Kreis Freiburg durchgeführt wird. Das Format richtet sich an junge Unternehmerinnen und Unternehmer bei den Wirtschaftsjunioren, die an einem intensiven Erfahrungsaustausch interessiert sind.

Durchgeführt wird die Veranstaltung jeweils bei einem Unternehmen vor Ort, dessen Geschäftsleitung insbesondere auf die Entstehung und Entwicklung des eigenen Unternehmens eingehen. Auf diese Weise sollen interessante Einblicke in die Entwicklungen und Persönlichkeiten der UnternehmerInnen gegeben werden.

Wir freuen uns ganz besonders am Mittwoch, den 09.10. ganz herzlich die geladenen Gäste der Wirtschaftsjunioren Freiburg in unserem Haus begrüßen zu dürfen und hoffen auf einen spannende Austausch und eine angenehme Runde.

Podiumsdiskussion mit unserem Geschäftsführer Daniel Kemen


Am 17.09.2019 laden die Industrie und Handelskammer (IHK) Südlicher Oberrhein sowie Handwerkskammer Freiburg in Zusammenarbeit mit dem Gemeinde Psychiatrische Verbund Freiburg und der Stadt Freiburg zu einer Informationsveranstaltung „Auf den Beinen bleiben – Auf die Beine kommen – Psychisch erkrankt im Job“ ein.

Nach einem Impulsvortrag von Frau Dr. Andrea Temme, Chefärztin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Reichenau (zfp) folgt eine Podiumsdiskussion mit Renate Weihrauch von der AOK, Gudrun Löffler als Vertreterin betroffener Arbeitnehmer sowie unserem Geschäftsführer Herrn Daniel Kemen als Vertreter der Arbeitgeberseite.

Gemeinsam mit Frau Heike Döpp vom Integrationsfachdienst werden in der Diskussion die Chancen und Möglichkeiten zur Integration psychisch erkrankter Menschen in den Berufsalltag sowie Möglichkeiten zur Pflege der psychischen Gesundheit aller Mitarbeiter debattiert.

Ein besonderes Augenmerk wird auf die Möglichkeiten sowie die konkreten Unterstützungsangeboten für Arbeitgeber gelegt. Rund 80 Gäste, überwiegend Arbeitgeber und Personalverantwortliche, folgen dem Vortrag der am Abend vom Geschäftsführer der IHK Südlicher Oberrhein, Herrn Dr. Dieter Salomon, eingeleitet wird.

Software-Design tritt der Allianz für Cyber-Sicherheit bei


Im Jahr 2012 gründete das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die „Allianz für Cyber-Sicherheit“, die das Ziel verfolgt, die Widerstandsfähigkeit des IT-Standortes Deutschland gegenüber Cyber-Attacken zu verbessern.

Im Netzwerk der ACS sind über 3500 IT-Dienstleister und Softwarehersteller, die Ihre Erfahrungen und Kenntnisse in einen fachlichen Austausch einbringen um gemeinsam einen Beitrag zur IT-Sicherheit in Deutschland zu leisten.

Im Juni 2019 tritt auch die SD Software-Design GmbH der Allianz für Cyber-Sicherheit bei und bekräftigt damit ihr Engagement im Hinblick auf die Etablierung von hohen Standards im Bereich der IT-Sicherheit.

Wir verweisen an dieser Stelle gerne auch auf die Webseiten des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik sowie der Allianz für Cyber-Sicherheit, die online zahlreiche Berichte und Leitfäden zur IT-Sicherheit bereitstellen die sowohl Unternehmen als auch Anwendern helfen können Risiken in der IT-Sicherheit zu erkennen und angemessene Maßnahmen zu ergreifen um ein hohes Schutzniveau zu erreichen.

Sollten Sie Fragen zu Etablierung von Sicherheitskonzepten in der Anwendungsebene haben, stehen Ihnen unsere Berater zudem gerne persönlich zur Verfügung.

Neuer Unternehmensstandort der SD Software-Design GmbH


Zum 01. April 2019 eröffnet die SD Software-Design GmbH ihren neuen Unternehmensstandort in der Tulpenbaumalle 8 in Bad Krozingen. Durch das Wachstum des Unternehmens bedingt erweitern wir unsere Räumlichkeiten und ziehen in eines der Gewerbegebiete in Bad Krozingen. Wir schaffen dadurch neuen Platz für Mitarbeiter und erweitern unsere Kapazitäten.

Ortskundigen ist der Standort von der ehemaligen „Team Wagner GmbH“ bekannt, die bis Mitte 2018 verschiedene IT-Dienstleistungen und Services angeboten hat. Der Standort ist durch beide Abfahrten von der B3 nach Bad Krozingen oder von der A5 kommend leicht zu erreichen (Ortseingang).

Wir freuen uns unsere Kunden künftig am neuen Standort begrüßen zu dürfen.

Fachkonferenz für Softwareentwickler – Django Con Europe 2018


Vom 23. bis zum 25.05.2018 fand in Heidelberg die diesjähre Fachkonferenz für Django Software Entwickler statt. Wir waren dabei und berichten von unseren Eindrücken!

Was ist überhaupt Django?
Django ist ein auf der Programmiersprache Python basierendes Web Framework. Also eine Art Grundgerüst für Softwareanwendungen, das die Basis für viele Programme und Internetseiten darstellt. Die Webseiten der NASA und vom Browserhersteller Mozilla basieren beispielsweise zu großen Teilen auf dem Django Webframework und große Netzwerke wie Pinterest und Instagram nutzen diese Technologie für Ihre Services. Auch Banking-Services wie Holvi bauen ihre Infrastruktur für Zahlungsdienstleistungen auf diesem Framework auf. Unsere Entwickler sind ebenfalls sehr vertraut mit der Technologie hinter Django und entwickeln regelmäßig Anwendungen mit diesem Setup.

Wofür eine Fachkonferenz?
Python und das Django Framework werden beständig weiter entwickelt. Jedes Jahr kommen neue Erweiterungen zum Django Core hinzu und es werden hunderte Erweiterungen und Module bereitgestellt, die die Funktionen erweitern und verbessern.

Auf Fachkonferenzen wie der DjangoCon Europe treffen sich Entwickler des Frameworks, Entwickler von Erweiterungen und Programmierer von Softwarelösungen, die das Framework einsetzen. Der Austausch von Entwicklern über Erfahrungen, Neuerungen, Ideen und neue Konzepte ist wichtig, damit die Entwicklung mit Django weiter voranschreiten kann.

 


Highlights der Django Con Europe 2018
Wie bei jeder Fachkonferenz hielten verschiedene Fachleute (Speaker) Vorträge zu verschiedenen Themen. Viel diskutiert wurden Themen wie Datenschutz in Softwarelösungen, effiziente Verarbeitung von großen und komplexen Datenmangen sowie neue Möglichkeiten für so genannte Echtzeit-Anwendungen (Real-Time Applications), bei denen immer mehr Prozesse gleichzeitig ablaufen können sodass akkurate Daten zu jeder Zeit aktuell dargestellt und verarbeitet werden können. Auch die Zusammenarbeit verschiedener Tools über Schnittstellen war ein großes Thema.

Besonders hervorzuheben sind auch die so genannten Lightning Talks. Während die Themen für große Konferenzen üblicherweise lange im voraus angemeldet und vorbereitet werden müssen geben Lighting Talks den Anwesenden am Ende jedes Tages die Möglichkeit spontan in 5-minütigen Vorträge zu aktuellen Themen ihre neusten Erkenntnisse und Erfahrungen mit den Anwesenden zu teilen.

Die Mitschnitte der Fachkonferenz wurden noch während der Konferenz frei zugänglich bei YouTube eingestellt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Organisatoren der diesjährigen Django Con Europe für die tolle Veranstaltung und ihre Einsatz für die Entwickler-Community. Wir freuen uns sehr im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

Software-Design ist bereit für die DSGVO


Am 25. Mai 2018 tritt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft, die alle Betriebe, Unternehmen, Vereine und auch öffentliche Stellen unmittelbar betrifft. Die neue europäische Richtlinie schreibt konkrete Regelungen für Umfang, Dauer und Art von Verarbeitungsprozessen personenbezogener Daten vor. Sie fordert umfangreiche Dokumentationen und hohe Schutzniveaus von Firmen und Verarbeitern und erweitert die Kontroll- und Steuerungsrechte für die Betroffenen.

Wir haben uns in den letzten Monaten intensiv auf die neuen Datenschutzrichtlinien vorbereitet.

Im Rahmen der DSGVO werden verschiedene Prozessdokumentationen und -optimierungen sowie umfassende Sicherheitskonzepte gefordert. Während das alte Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) hier bereits hohe Standards gefordert hat, konkretisiert die DSGVO diese Forderungen und erweitert sie um weitreichende detaillierte Anforderungen an die betrieblichen Abläufe. Wir haben in den letzten Wochen und Monaten hart daran gearbeitet die erforderlichen Nachweise und Dokumentationen zu erstellen und die erforderlichen Konzepte und Verträge auf den neusten Stand zu bringen.

Mit der Berufung unserer neuen TÜV zertifizierten Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen sowie der internen Fortbildung und Sensibilisierung unserer Mitarbeiter und der Integration neuer Maßnahmen, halten wir unser bereits in der Vergangenheit hohes Schutzniveau und erweitern dieses um die in der DSGVO geforderten Konkretisierungen. Für unsere Kunden stellen wir aktualisierte Verträge und Vertragsvorlagen bereit um diesen einen problemlosen Einsatz unserer Lösungen und Dienstleistungen im Rahmen der DSGVO zu ermöglichen.

Bei Fragen rund um Datenschutz in unserem Unternehmen und wie wir Sie bei der Implementierung von Datenschutzstandards in Ihrer Software unterstützen können, sprechen Sie unsere Datenschutzbeauftragte gerne persönlich unter datenschutz@software-design.de an!

Unsere detaillierten Datenschutzerklärungen finden Sie zusätzlich auf unserer Webseite.

easyVerein trägt zukünftig die BITMi Gütesiegel „Software made in Germany“


Die Vereinsverwaltungssoftware easyVerein, die durch die SD Software-Design GmbH produziert und vertrieben wird, hat im Februar 2018 zwei neue Siegel vom Bundesverband IT Mittelstand erhalten!

Die Software erhielt das „Software hosted in Germany“ Siegel für seinen Serverstandort in Deutschland und die Einhaltung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen im Bereich Sicherheit und Datenschutz. Das Siegel steht für einen vertrauensvollen Umgang mit personenbezogenen Daten gemäß der deutschen Standards zur Datenverarbeitung.

Ferner wurde die Software mit dem „Software Made in Germany“ Siegel ausgezeichnet. Das Siegel bestätigt Service, Qualität und Zukunftssicherheit in der Softwareentwicklung. Die Dokumentationen und der Kundenservice sind in deutscher Sprache verfügbar und entsprechen den Zufriedenheitsansprüchen unserer befragten Kunden. Auch die Zukunftssicherheit der Software wurde für dieses Siegel gegenüber dem Bundesverband bestätigt.

Software-Design tritt dem Bundesverband IT Mittelstand e.V. bei


In Februar 2018 tritt die SD Software-Design GmbH als Softwareentwickler und IT-Unternehmen dem größten deutschen Fachverband für mittelständische IT Unternehmen bei.

Wir freuen uns sehr künftig Mitglied des „Bundesverband IT-Mittelstand e.V.“ zu sein und damit Teil der gemeinsamen Interessensvertretung der deutschen IT Unternehmen zu sein:

„Es ist das Ziel des BITMi durch intensive Netzwerkbildung das Unternehmenswachstum und die Produktivität der IT-KMUs zu beschleunigen und die Marktentwicklung voranzutreiben. Dabei ist es dem Verband besonders wichtig, den Standort Deutschland zu stärken.“
(Quelle: bitmi.de)

easyVerein® wird eingetragene Marke der SD Software-Design GmbH


„easyVerein“ lautet die Bezeichnung der in unserem Haus entwickelte Software zur Vereinsverwaltung. Um diese Bezeichnung unserer Softwarelösung zu schützen hat die SD Software-Design GmbH die Bezeichnung „easyVerein“ für Softwarelösungen beim deutschen Patent und Markenamt registrieren lassen.

Die Wortmarke „easyVerein“ wurde zum 27.09.2017 unter der Registernummer 30 2017 227 794 im DPMA eingetragen.

Die Verwendung der Wortmarke „easyVerein“ ist somit künftig durch das deutsche Markenrecht geschützt. Software-Design schützt sich damit gegen die unrechtmäßig Verwendung der Marke.

Update vom 29.02.2018:
Die Widerspruchsfrist zur Markenanmeldung ist nun abgelaufen und die Eintragung der Marke wurde durch das DPMA endgültig bestätigt.

NEU: Wir programmieren Skills für Amazon Echo / Alexa


Was ist Amazon Alexa?

Seit dem 13.02.2017 kann der Sprachassistent „Amazon Echo“ (auch bekannt als „Alexa“) auch in Deutschland ohne Einschränkungen bestellt und verwendet werden. Den Amazon Echo gibt es in zwei Varianten (Echo und Echo Dot) für einen Preis von derzeit 179,99 für den großen Echo bzw. 59,99 für den Echo Dot.

Der Sprachassistent, den man sich mittels Amazon Echo ins heimische Wohnzimmer holen kann hört auf den Namen „Alexa“ und kommt von Haus aus mit vielen sprachgesteuerten Funktionen. So kann Alexa Musik und Hörbücher abspielen, das Smart Home steuern oder Bestellungen bei Amazon für den User auslösen. Doch das ist nicht alles!

Was sind Alexa Skills?

Mittels der so genannten „Alexa Skills“ ist es externen Entwicklern und Programmierern möglich Alexa neue Dinge beizubringen! Entwickler programmieren Anwendungen, die auf Zurufe an Alexa bestimmte Aufgaben durchführen oder Informationen zurück liefern. Zudem konfigurieren Sie den Skill so, dass Alexa auf bestimmte Anfragen reagiert, die Sie zuvor noch nicht verarbeiten konnte. So gibt es beispielsweise Skills von der Deutschen Bahn oder von Chefkoch.de, die es Alexa ermöglichen viele neuartige Fragen zu beantworten („Wann fährt der nächste Zug nach Berlin?“, „Was kann ich heute kochen?“). Die Skills verarbeiten diese Fragen, die an Alexa gestellt wurden, und liefern wertvolle Informationen zurück, die Alexa dann entweder vorliest oder dem Nutzer direkt auf sein Handy schicken kann.

Über die Alexa Skills können die Nutzer sich Ihren eigenen Sprachassistenten so konfigurieren, wie sie ihn brauchen.

Was wir für Sie tun können: Skill-Programmierung

Der neue Markt der Sprachassistenten im heimischen Wohnzimmer der Kunden ist für viele Firmen interessant. Services direkt zu den Menschen nach Hause zu bringen ist eine tolle Chance für viele Branchen.

Wir, die SD Software-Design GmbH, entwickeln seit kurzem für unsere Kunden individuelle Amazon Alexa Skills, die hinterher über den Amazon-Store für alle Amazon Echo User bereitgestellt werden können.

Wenn Sie planen Ihren Service demnächst auf Amazon Echo bereitzustellen sprechen Sie uns an! Unser Entwicklerteam berät Sie gerne zu den Möglichkeiten und dem Einsatz von Amazon Echo.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Daniel Kemen
Entwicklung und IT-Beratung
info@software-design.de
+49 (0) 7633 80 69 311

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!